Obwohl in der ersten Hälfte des Jahres Gehälter an den Unternehmen des Luft- und Maschinenbaus um ein Drittel, im Durchschnitt mehr als 16 Tausend UAH, aber die Schuld auf der Zahlung des verdienten bereits 320 Millionen UAH, erklärt in der Gewerkschaft des Luft- und Maschinenbaus gewachsen sind.

Nach Angaben der Industrie-Gewerkschaft, haben die größten Schulden in Kiew GP „Plant 410 Zivilluftfahrt« und NTK »Electronpribor«, JSC DAZ (DNEPR), PAT »Elektroautomatik« (Transkarpatien), Kharkiv »PIVDEND_PRONDIAVIAPROMI“ und der staatlichen Luftfahrt-Anlage. Zuletzt hatte es im September einen eintägigen Streik gegeben, bei dem die Gewerkschaften dem Betriebsleiter Misstrauen signalisierten.

In Ukroboronprom hoffen, dass die Situation im strategischen Zweig von der Regierung am 1. September das staatliche Ziel wissenschaftlich – technisches Programm der Entwicklung der Luftfahrtindustrie für 2021-2030 genehmigt wird. Im Falle seiner erfolgreichen Durchführung sollte das Volumen der verkauften Produkte auf 300-350 Milliarden UAH pro Jahr wachsen. Es wird die Chance geben, in Budgets aller Niveaus von 100-120 Milliarden UAH zu senden und Wachstum an den Unternehmen des Lohnzweigs zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden mindestens sechstausend neue Arbeitsplätze geschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.